,

Coronavirus: sind Jugendliche infektiöser als Erwachsene?

Bislang gingen Experten davon aus, dass Kinder und Jugendliche kaum eine Rolle bei der Verbreitung des Coronavirus spielen. Eine Studie aus Südkorea widerspricht dem nun und zeigt: Zumindest Teenager können ähnlich infektiös wie Erwachsene…
,

Studie zeigt, Zahnprothesen können Leben verlängern

Verschiedene Studien konnten bereits Hinweise dafür liefern, dass Zahnverlust im Alter das Mortalitätsrisiko erhöht. Wie ein internationales Forscherteam nun herausfand, lässt sich dieses Risiko durch Tragen von Zahnprothesen verrin…
,

Mundpflegeprogramm für Senioren belegt Schutz vor Pneumonie

Angesichts komplexer Zusammenhänge zwischen Mundgesundheit und Erkrankungen wie Diabetes, Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Demenz usw. steht die Bedeutung einer guten Mundhygiene bei älteren Menschen insbesondere mit kognitiven und/oder körperlichen…
, ,

Anwendung interdentaler Hilfsmittel – immer noch sinnvoll?

Neben der Verwendung einer Zahnbürste ist die Interdentalraumreinigung mit einem speziellen Hilfsmittel entscheidend, um den Zahnbelag zu entfernen und damit Entzündungen vorzubeugen. www.zwp-online.info/fachgebiete/prophylaxe/prophy…

Häufiges Zähneputzen als Schutzmaßnahme vor Diabetes?

Eine gute Mundhygiene schützt nicht nur vor Karies oder Parodontitis, sondern auch vor einer Vielzahl anderer Erkrankungen. Auch Diabetes soll dazugehören, wie den Ergebnissen einer aktuellen südkoreanischen Studie zu entnehmen ist. …
,

Prophylaxe – ein Beitrag gegen Alzheimer und M. Parkinson

Grunderkrankungen, Störungen des Stoffwechsels und der Immunabwehr sowie Nebenwirkungen notwendiger Medikamente beeinflussen in vielfältiger Weise das orale Milieu. www.zwp-online.info/fachgebiete/prophylaxe/parodontologie/prophylaxe-…
,

MIH – Sind die „Kreidezähne“ ein größeres Problem als Karies?

Es gibt Erkrankungen, die Ärzten und Wissenschaftlern Rätsel aufgeben. Zu diesen Krankheitsbildern zählen die sogenannten „Kreidezähne“. Woher kommt diese Erkrankung und was können Eltern tun, um die Mundgesundheit ihrer Kinder…
, ,

Corona: Ärzte raten zu Grippeimpfungen: zm-online

Angesichts von Corona sei es besonders wichtig, dass sich viele Menschen impfen lassen, damit sich Grippe und das Pandemiegeschehen möglichst wenig überlagern, heißt es bei der KBV dazu. Das gelte vor allem für ältere und chronisch…

BENECURA-App

Die BENECURA-App ist vor allem für eines bekannt: den digitalen SymtomCheck – entwickelt von Ärzten in der Schweiz. Versicherte können sich damit einfach, schnell und zuverlässig informieren und erhalten Handlungsvorschläge für medizinische…

Gute Vorsätze: Warum es uns so schwerfällt, sie umzusetzen

Wissen Sie noch, was Sie sich für das 2020 vorgenommen haben? Zum Jahreswechsel werden gute Vorsätze gefasst, aber schnell sind sie wieder vergessen. Das neue Jahr bietet zwar eine Art symbolischer Wendepunkt an, doch letztendlich ist das…
,

Besonders gefährdete Patienten,
wer ist das?

Patienten mit Erkrankungen und besonders gefährdete Personen müssen zusätzlich geschützt werden. Vulnerable Patienten sind gefährdet schwere Formen von Covid-19 zu entwickeln. Sie sollen so oft wie möglich zu Hause bleiben und nicht herumreisen.…
,

AB 27.04.2020 IST NACH DEM EINTRETEN HÄNDEWASCHEN ANGESAGT

Zahnärztliche Behandlungen und Kontrollen sind ab dem 27. April 2020 – unter Anwendung von besonderen Schutzmassnahmen gegen das Coronavirus – wieder zugelassen. Dies hat der Bundesrat am 16. April 2020 bekannt gegeben. Die Schweizerische…
,

Ist ein Mundschutz (wie man ihn in der Praxis trägt) sinnvoll?

Liebe Patienten In diesen Tagen wird pausenlos über den Corona-Virus berichtet. Da kann es sein, dass kleine wichtige Informationen untergehen. Uns ist eine aktuelle Studie aufgefallen, die sich mit dem Tragen von einem Mundschutz beschäftigte.…
,

Stellungnahme der SSO zum Beitrag in der SRF-Sendung «Kassensturz» am 18.02.2020

Liebe Patientinnen und Patienten In dem genannten Beitrag geht es die Wasserqualität von Dentaleinheiten. Die Standesgesellschaft Schweizer Zahnärzte hat eine Stellungnahme dazu veröffentlicht. Download. Wir haben seit Ende letzten…

Kaugummis-kein Ersatz fürs Putzen

Zahnpflegekaugummis sind besser für die Zähne als andere Kaugummis. Sie sind zuckerfrei und stattdessen mit Zuckeraustauschstoffen gesüsst.  Zahnpflegekaugummis entfernen aber keinen Zahnbelag. Dies gelingt nur mit einer Hand- oder elektrischen…

Zähneknirschen

Zähneknirschen oder Zähnepressen ist weit verbreitet: Schätzungsweise ein Fünftel der Bevölkerung ist davon betroffen, meist ohne es zu wissen. Zähneknirschen ist in den meisten Fällen bedenkenlos. Je nach Schweregrad kann das Gebiss…

Zahnunfall - was tun?

Melden Sie uns jeden Zahnunfall sofort! Informieren Sie uns telefonisch darüber, was, wann, wo und wie der Unfall geschehen ist, wie alt das Unfallopfer ist und ob Weichteile verletzt wurden. Wir erstellen einen Unfallbericht und werden danach…

Dreimal täglich Zähne putzen schützt vor Herzinfarkt

Regelmäßiges Zähneputzen ist nicht nur wichtig, um Karies oder Parodontitis zu vermeiden – es könnte auch das Herz schützen. Das legt zumindest eine südkoreanische Studie nahe. http://www.zwp-online.info/zwpnews/dental-news/wissenschaft-und-forschung/dreimal-taglich-zahne-putzen-schutzt-das-herz-vor-einem-infarkt
,

Tierischer Assistent in unserer Praxis

In den USA und Australien werden Hunde schon lange als Therapiebegleiter eingesetzt  – etwa auch als Besucher in Altenpflegeheimen, um den Menschen dort etwas Freude und Abwechslung zu gönnen. Zunehmend binden Pflegeeinrichtungen, Rehabilitationskliniken,…

Eltern im Umgang mit Dr. Google

Schweizer Mütter und Väter nutzen zwar intensiv digitale Ratgeber für Kindergesundheit, sie haben aber gemäss einer ZHAW-Studie keinen signifikanten Einfluss auf die Interaktion zwischen Eltern und Ärzteschaft. Die Studie zeigt auf, dass…

3-fach-Prophylaxe für Jugendliche

Der Grundstein für den möglichst lebenslangen Erhalt der eigenen Zähne wird bereits im Kindes- und Jugendalter gelegt. Wer schon in jungen Jahren zahnfreundliche Verhaltensweisen lernt, legt damit den Grundstein für den möglichst lebenslangen…

Schwangerschaft: erhöhte Vitamin-D-Einnahme stärkt Kinderzähne

Einer aktuellen Studie zufolge sind bisherige Empfehlungen zur Vitamin-D-Aufnahme in der Schwangerschaft deutlich zu niedrig angesetzt. Die Ergebnisse legen nahe, dass sich mit einer höheren Dosierung Schmelzdefekte bei Kindern…
Listerine

Regelmässige orale Prophylaxe beugt Mund- und Zahnerkrankungen vor

Eine der wirksamsten Massnahmen, um Zähne und Zahnfleisch langfristig gesund zuhalten, ist die Kontrolle des dentalen Biofilms. Basis ist die Zahnreinigung mit hilfe von Zahnbürste und Interdentalbürste oder Zahnseide. Umauch für Zahnbürste…

Forscher weisen Porphyromonas gingivalis im Gehirn von Alzheimer-Patienten nach

Porphyromonas gingivalis (P.g.) gehört zu den virulentesten parodontalpathogenen Bakterien und wird häufig in erhöhten Konzentrationen bei parodontalen Erkrankungen nachgewiesen, kommt aber auch bei etwa einem Viertel gesunder Patienten vor.…
, ,

Wir sind Mitglied bei der Schweizer Zahnärztegesellschaft SSO, warum?

SSO-Zahnärzte geniessen einen guten Ruf – über 90% der Patienten sind mit ihnen „völlig zufrieden“ (Ergebnis Publikumsumfrage Demoscope aus dem Jahr 2000, bestätigt durch die PULSUS-Umfrage 2007: 95% der Patienten sind mit ihrem…
,

Für Angstpatienten mit Lachgas

NEU: Für unsere Angstpatienten bieten wir nun eine Behandlung mit Lachgas an Was ist Lachgas? Bei Lachgas handelt es sich um ein nichtallergenes, nicht reizendes Gas (Name: Stickoxydul), welches das zentrale Nervensystem positiv beeinflusst.…